Es wird ein Wurf erwartet bei:

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Bitte wählen Sie...

Messe Jagd und Fischerei Ulm 2019

Wie von Heidrun Gröger in der Juli Ausgabe 2018 bereits erwähnt, fand die Messe Jagd und Fischerei zu einem andern Termin von 20. bis 22. September 2019 statt.

Aber auch zu dem neuen Termin konnten wir wieder einen Stand des Griffon-Club e.V.1888 präsentieren.

In gewohnter Weise wurde der Stand Donnerstags vor der Messe durch Andrea Hagmeyer, Rainer Pliefke und mich eingerichtet.

Dieses Jahr hatte Rainer Pliefke die Idee eine Schaubox zu entwerfen in der 1-2 Griffon platz fanden, so konnten unsere Griffons direkt von vorne im Stand gesehen werden. Wenn es mit den Streicheleinheiten genug war konnten sie sich in die hintere Standhälfte zurück ziehen.

Die Messebesucher sowie die Standnachbarn fanden die Idee super....Danke Rainer!!!

Freitags war nachdem die Kindergartengruppen durch waren ein ruhiger Tag.

Samstags und Sonntags waren viele Interessenten an unserem Stand, so daß wir schöne Gespräche führen und Infomaterial verteilen konnten.

Natürlich fanden sich auch alte Griffonführer am Stand ein um Gespräche zuführen und freuten sich daas die Rasse wieder gut vertreten war.

Die Halle 6, in der die Hunde untergebracht waren, war wieder sehr schön durch den Jagdverband Baden-Würtemberg gestaltet. Auch für das leibliche Wohl war wieder bestens gesorgt.

Die Hundevorstellungen auf der Bühne wurden in gewohnter Weise durch Herrn Häckel vorgenommen der dies wieder alles sehr gut geleitet hat.

Die Zuschauerplätze waren durchweg sehr gut besetzt. Wir konnten Sonntags mit 8 Griffons die Bühne betreten. Wobei ich unsere beiden Junghunde Gino v. Nußbach und Aik v.d. Auerbrücke besonders loben möchte, die waren einfach nur cool.

Mein Dank an die Griffonfreunde die uns auf der Bühne unterstützt haben:

Andrea Hagmeyer     mit   Gino vom Nußbach

Thomas Dreher         mit   Bobby vom Hirschberg

Jutta Graf/                 mit   Jagstjägers Cleo

Thomas Phillipin

Ilona Singer               mit     Aik v. d. Auerbrücke

Julius Singer             mit   Jagstjägers Chuck

Franziska Merkel      mit   Biena vom Hirschberg

Maresa Merkel           mit   Dunja vom Nußbach

Ricarda Fichtelmann   mit   Donna vom Nußbach

Isolde Fichtelmann     mit   Bayka vom Hirschberg

Leider konnte Heidrun Gröger dieses Jahr aus gesundheitlichen Gründen den Stand des Griffon-Club e.V von 1888 nicht selbst betreuen.

Deshalb durfte ich dies tun, ich bedanke mich bei Heidrun Gröger und Günter Giffhorn für das entgegen gebrachte Vertrauen.

Mein besonderer Dank geht an Andrea Hagmeyer die mir die 4 Tage zur Seite gestanden hat und bei Familie Merkel die uns Sonntags beim Abbau unterstützt hat.

Waidmannsheil

 

Isolde Fichtelmann

 

Impressionen der Messe:

20190922 114008

 

Vielen DANK für das Bereitstellen der Bilder.